AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Webseite Nature-Lounge24 e.K, Inhaber Herr Christian Hemmann, Zwickauer Straße 76, 08393 Meerane

§ 1 Geltungsbereich

Unsere Leistungen erfolgen auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Sie gelten auch für alle zukünftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden.

§ 2 Vertragsschluss

Mit ihrer Bestellung geben Sie ein verbindliches Angebot ab. Den Eingang der Bestellung und die Auftragsbestätigung bestätigen wir mit einer Mail. Der Vertrag kommt aber erst mit unserer Auftragsbestätigung zustande.

Der Vertragsschluss bei Nutzung der Internetplattform Ebay kommt zustande, indem Sie

a) bei einer Auktion bei Ablauf der Auktion Meistbietender sind;

b) bei der Option „Sofortkauf“ den Button „Sofort kaufen“ anklicken und diesen Klick nochmals bestätigen;

c) bei der Option „Preis vorschlagen“ Sie uns einen Preis nennen, zu dem Sie den Artikel verbindlich erwerben möchten. An dieses Angebot sind Sie 48 Stunden gebunden; der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihren Preis bestätigen.

d) Es gelten im übrigen die Regelungen in § 6 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Ebay.

Der Vertragsschluss bei Nutzung der Internetplattform Amazon kommt zustande, indem Sie sich mit ihrem Amazon-Kundenkonto auf der Internetplattform anmelden, die ausgesuchten Waren in den Warenkorb legen und auf der Internetseite die Funktion „Zur Kasse gehen“ anklicken. Durch Anklicken des Buttons „Jetzt kaufen“ schließen sie den Bestellvorgang ab und schließen einen Kaufvertrag.

Der Vertragsschluss bei Nutzung der Internetplattform Rakuten kommt zustande, indem Sie sich mit ihrem Rakuten-Kundenkonto auf der Internetplattform anmelden, die Bestellung tätigen und die gewünschte Zahlungsart angeben. Durch Anklicken des Buttons „Jetzt kaufen“ schließen sie den Bestellvorgang ab und schließen einen Kaufvertrag.

Der Vertragsschluss bei Nutzung der Internetplattform hood.de kommt zustande, indem sie eine elektronische Erklärung zur Annahme des Angebots an die Plattform Hood senden und der Verkäufer diese Annahme durch elektronische Erklärung gegenüber Hood annimmt. Die Internetplattform Hood ist bei der Entgegennahme des Angebots Annahmevertreter und bei der Abgabe der Annahme Bote. Die Annahmeerklärung hat beim Angebotsformat „Sofortkauf-Auktion“ sowie „Shopartikel“ gegenüber dem ersten eingehenden Gebot und in den übrigen Fällen ausschließlich gegenüber dem Höchstgebot zu erfolgen. Bei der Angebotsoption „Preis vorschlagen“ steht es dem Präsentierenden frei, ein beliebiges Angebot anzunehmen.

§ 3 Preise und Lieferung

Die Preise sind Endpreise in EURO und beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Versandkosten werden extra berechnet. Sie werden vor der Bestellung angezeigt.

Die Lieferung erfolgt innerhalb der bei den Artikelinformationen angegebenen Lieferzeiten.

§ 4 Fälligkeit und Zahlung

Der Kaufpreis ist sofort fällig. Weitere Informationen zur Zahlung und den akzeptierten Zahlungsmethoden finden Sie in der Artikelbeschreibung.

§ 5 Widerrufsrecht

Widerrufsrecht

Für Verbraucher, die bei uns Waren im Fernabsatz kaufen, gilt folgendes Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt

1. (im Falle eines Kaufvertrags.)

vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

2. (im Falle eines Vertrags über mehrere Waren, die der Verbraucher im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt hat und die getrennt geliefert werden):

vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat;

3. (im Falle eines Vertrags über die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken):

vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat;

4. (im Falle eines Vertrags zur regelmäßigen Lieferung von Waren über einen festgelegten Zeitraum hinweg):

vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.“

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns,

Nature-Lounge24 e.K, Inhaber Herr Christian Hemmann,
Zwickauer Straße 76,
08393 Meerane

E-Mail: info@nature-lounge24.de
Telefon: +49 3764 5394899

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Wenn die Waren aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht normal mit der Post zurückgesandt werden können, gilt: Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Die Kosten werden auf höchstens etwa 100 Euro geschätzt.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss des Widerrufsrechtes

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen

zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,

Verträge zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,

zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,

zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,

Ende der Widerrufsbelehrung

§ 6 Wertersatz

Bei Widerruf des Kaufvertrages berechnen wir für einen etwaigen Wertverlust der Waren Wertersatz, wenn der Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang zurückzuführen ist.

§ 7 Eigentumsvorbehalt

Gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Verkäufers.

§ 8 Gewährleistung

Die Gewährleistung wegen Mängelansprüchen richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften. Bei mangelhafter Ware werden wir den Mangel durch Nachbesserung oder Nachlieferung beheben. Erfolgt eine Nachlieferung, ist die zuerst gelieferte Ware innerhalb von 30 Tagen auf unsere Kosten zurückzusenden. Bei Fehlschlagen der Nachbesserung kann der Kunde nach seiner Wahl mindern oder vom Vertrag zurücktreten.

Bei Verkauf von gebrauchter Ware an andere Unternehmer ist die Gewährleistung ausgeschlossen; bei Verkauf gebrauchter Ware an Verbraucher ist die Gewährleistung auf ein Jahr beschränkt. Diese Einschränkungen gelten nicht bei schuldhafter Verletzung von Leben, Körper, Gesundheit, bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit auch eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungshilfen, bei Haftung aus Garantier oder Zusicherung sowie bei Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz oder bei Verletzung von Vertragspflichten, die wesentlich sind für die Durchführung des Vertragsverhältnisses.

§ 9 Haftung

Wir haften für Schäden gleich aus welchem Rechtsgrund nur in folgendem Umfang: Bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit haften wir in voller Höhe. Bei leichter und mittlerer Fahrlässigkeit haften wir nur bei schuldhafter Verletzung einer vertrags-wesentlichen Pflicht, die für das Erreichen des Vertragszieles wesentliche Bedeutung hat oder deren schuldhafte Pflichtverletzung dazu führen kann, dass das Erreichen des Vertragszweckes gefährdet wird (Kardinalpflicht). In diesem Fall ist die Haftung begrenzt auf den vertragstypischen und vorhersehbaren Schaden.

Die gesetzliche Haftung für Körper- und Personenschäden, bei Übernahme einer Garantie (z.B. Eigenschaftszusicherung) oder eines Beschaffungsrisikos sowie nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt von den vorstehenden Regelungen unberührt. Hier haften wir nach den gesetzlichen Bestimmungen.

Nimmt der Käufer die Ware trotz Aufforderung nicht ab, kann der Verkäufer Schadenersatz pauschal in Höhe von 15 % des Warenpreises berechnen. Beiden Parteien bleibt die Möglichkeit nachzuweisen, dass ein höherer oder geringer Schaden entstanden ist.

§ 10 Transportschäden und Mängelanzeige

Um bei Transportschäden die Geltendmachung von Ansprüchen gegen das Transportunternehmen oder von Versicherungsleistungen zu ermöglichen, sind offensichtliche Schäden an der Verpackung oder am Inhalt bei der Annahme beim Transportunternehmen anzuzeigen und zu reklamieren.

Ist der Kunde Verbraucher, hat die Versäumung der vorgenannten Anzeige keine Auswirkung auf die Geltendmachung von Gewährleistungsansprüchen oder auf sein gesetzliches Widerrufsrecht.

§ 11 Datenschutz

Im Rahmen des Vertragsverhältnisses werden Ihre Daten elektronisch gespeichert. Diese werden nicht zu anderen Zwecken als zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses verwendet. Die Rechtsgrundlage ergibt sich aus Art. 6 DSGVO. Die Daten werden gespeichert, soweit dies für die Vertragserfüllung oder zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten erforderlich oder notwendig ist. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht, soweit dies nicht durch gesetzliche oder behördliche Vorschriften geboten oder zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses erforderlich ist. Eine Auskunft zu den von uns gespeicherten Daten können sie anfordern unter der in § 1 genannten Adresse. Ihre Rechte auf Auskunft, Widerspruch sowie den Aufsichtspflichten ergibt sich aus den gesetzlichen Bestimmungen der DSGVO. Eine ausführliche Datenschutzbelehrung finden sie auf unserer Webseite www.nature-lounge24.de oder können sie unter der in § 1 genannten Adresse anfordern.

Die Vertragsdaten werden gespeichert und können bei uns angefordert werden.

§ 12 Besondere Regelungen für den Kauf auf der Internetplattform Rakuten

  1. Vertragspartner

Bei Kauf auf der Internetplattform rakuten.de wird die Rakuten Deutschland GmbH nicht Vertragspartner hinsichtlich der über unseren Online-Shop oder über den Rakuten Marktplatz erworbenen Artikel.

Die Rakuten Deutschland nimmt aber in unserem Namen und mit unserer Vollmacht die Bestell- und Zahlungsabwicklung vor.

  1. Vertragsschluss

Die Produktdarstellungen im Online-Shop auf der Plattform Rakuten stellen verbindliche Kaufangebote dar. Durch Anklicken des "Jetzt kaufen“ Buttons im Bestellprozess bestellen Sie rechtsverbindlich.

  1. Treuhandservice

Wir haben die Rakuten Deutschland GmbH ("Rakuten") mit der treuhänderischen Abwicklung der Zahlung beauftragt. Rakuten tritt bei der Abwicklung der über Rakuten abgeschlossenen Vertrage als unser Treuhänder für die zwischen uns und ihnen vorzunehmenden Zahlungen auf, d.h. Rakuten nimmt ihre Zahlung für uns auf einem eigens zu diesem Zweck eingerichteten und dem von ihnen gewählten Zahlungsmittel zugewiesenen Treuhandkonto entgegen. Sämtliche im Rahmen der Zahlungsabwicklung über den Treuhandservice durch Rakuten entgegengenommenen Geldbeträge, die uns (Zahlungsdienstnutzer) und nicht Rakuten zustehen, werden für den Fall der Zahlungsunfähigkeit von Rakuten zu unseren Gunsten gemäß den Sicherungsanforderungen des § 13 Zahlungsdiensteaufsichtsgesetz (ZAG) durch eine Garantieerklärung der Sumitomo Mitsui Banking Corporation Filiale Düsseldorf sowie der Mizuho Bank Filiale Düsseldorf abgesichert.

  1. Zahlungsabwicklung

Die Zahlung erfolgt über die Zahlungsabwicklung der Rakuten Deutschland GmbH zu den angebotenen Zahlungsarten und -konditionen. Die verfügbaren Zahlungsarten stehen als Option im Bestellvorgang zur Verfügung. Die aktuell angebotenen Zahlungsarten können Sie jederzeit unter "Zahlungsarten" auf der Rakuten Seite oder auf unserer Shop-Seite unter "Kundeninformationen" einsehen.

Nach Abschluss des Vertrages teilt Rakuten ihnen die Zahlungsinformationen des von ihnen gewählten Zahlungsmittels und den von ihnen zu zahlenden Betrag mit.

  1. Versendung von Waren

Wir versenden die Ware nach Freigabe durch Rakuten innerhalb der von uns im Bestellprozess angegebenen Frist und bestätigen Rakuten nach Absenden der Ware den Versand. In der Regel erfolgt die Freigabe durch Rakuten unmittelbar nach dem Versand der Auftragsbestätigung. Haben Sie die Zahlungsart Vorauskasse oder Barzahlen gewählt, erteilt Rakuten die Freigabe ausschließlich nach Eingang der Zahlung auf dem Treuhandkonto.

Sofern wir bis zum Ablauf von 16 Tagen nach unserer Mitteilung über den Versand der Ware keine anderweitige Weisung an Rakuten geben, zahlt Rakuten an uns aus. Eine weitere Rückabwicklung erfolgt dann unmittelbar zwischen uns und ihnen.

  1. Zahlungsziel und Verzug

Der Rechnungsbetrag ist soweit nicht anders vereinbart binnen 10 Tagen (ab Rechnungserhalt) auf das Rakuten Konto der HypoVereinsbank (IBAN: DE86770200700021511501, BIC-SWIFT-Code: HYVEDEMM411) zu überweisen. Nach Ablauf der Frist kommt der Kunde in Zahlungsverzug.

  1. Beanstandungen

lm Falle von Mängeln der Ware oder einer Unstimmigkeit über das Vorliegen von Mängeln zwischen uns und ihnen oder sonstigen Konflikten werden wir uns bestmöglich um eine Lösung der Angelegenheit mit ihnen bemühen und Rakuten entsprechend informieren, wie mit dem von ihnen gezahlten Betrag zu verfahren ist. Wir werden hierbei stets ihre zwingenden gesetzlichen Rechte und Ansprüche beachten.

Treffen wir mit ihnen im Falle von Mängeln oder Unstimmigkeiten über die Vertragsgemäßheit der gelieferten Ware eine Vereinbarung, wie mit ihrer Zahlung und der weiteren Abwicklung zu verfahren ist, ist diese Vereinbarung Rakuten mitzuteilen und von ihnen und uns zu bestätigen.

  1. Anzeige der aufschiebend bedingten Forderungsabtretung

Für den Fall, dass ihre Zahlung nicht innerhalb von 16 Tagen ab unserer Mitteilung an Rakuten über den Versand der Ware und entsprechender Mitteilung an Sie durch Rakuten auf dem ihnen von Rakuten mitgeteilten Treuhandkonto eingeht, treten wir bereits jetzt die Forderung gegen Sie auf Zahlung des Kaufpreises an Rakuten ab. Forderungsinhaber für den Fall des Eintritts der vorgenannten Bedingung wird damit die Rakuten Deutschland GmbH und eine schuldbefreiende Leistung durch Zahlung ist gemäß § 407 BGB ab dem Zeitpunkt der Abtretung nur an Rakuten möglich.

Sonstiges

Die Vertragssprache ist Deutsch.

Der Vertragstext wird von uns gespeichert. Sie können ihn unter der in § 5 genannten Adresse anfordern.

Für die gesamten Geschäftsbeziehungen gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sofern die Vertragsparteien Kaufleute, juristische Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliche Sondervermögen sind, gilt Meerane als vereinbarter Gerichtsstandort.

Wir sind nicht bereit oder verpflichtet zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle. Die Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung finden sie unter www.ec.europa.eu/consumers/odr

 

Hinweise zur Batterieentsorgung

Im Zusammenhang mit dem Vertrieb von Batterien oder mit der Lieferung von Geräten, die Batterien enthalten, ist der Anbieter verpflichtet, den Kunden auf folgendes hinzuweisen:

Der Kunde ist zur Rückgabe gebrauchter Batterien als Endnutzer gesetzlich verpflichtet. Er kann Altbatterien, die der Anbieter als Neubatterien im Sortiment führt oder geführt hat, unentgeltlich am Versandlager (Versandadresse) des Anbieters zurückgeben. Die auf den Batterien abgebildeten Symbole haben folgende Bedeutung:

Das Symbol der durchgekreuzten Mülltonne bedeutet, dass die Batterie nicht in den Hausmüll gegeben werden darf.

 

Pb = Batterie enthält mehr als 0,004 Masseprozent Blei

Cd = Batterie enthält mehr als 0,002 Masseprozent Cadmium

Hg = Batterie enthält mehr als 0,0005 Masseprozent Quecksilber.

 

 

 

 

 

Zuletzt angesehen